Veranstaltungen - AVA Region Arbon

  • Generalversammlung 2020

    31.03.2020 | 10.00 bis ca. 14.00 Uhr

    Casa Giesserei Arbon

    Mehr Informationen folgen..

    [mehr]

  • Lohn als Hygienefaktor, wie weiter?

    12.05.2020 | 15.30 Uhr bis ca. 19.00

    Frühlingsanlass der Fachgruppe Personal Region Bodensee - Teilnahme nur als Mitglied möglich.
    Bei Interesse und fehlender Mitgliedschaft Anmeldung an info@ava-arbon.ch.

    [mehr]

  • Lohnapéro 2020

    03.11.2020 | 15.30 bis ca. 19.00 Uhr

    [mehr]

Veranstaltungen - IHK Thurgau

  • Wie Sie in 1 Sekunde erfolgreich Ihre Karriere ruinieren

    20.11.2019 | 07:30 - 09:00

    CoWorking Weinfelden | Gaswerkstrasse 13 | 8570 Weinfelden

    Körpersprache und Wahrnehmung: Wie Sie vermeiden, dass eine Sekunde Ihr Leben ruiniert, warum Sie irrational reagieren und was eine Orange mit Ihrer zweiten Chance zu tun hat.

    [mehr]

  • IHK SG-A: Freihandelsabkommen und -systeme, Präferenzielle Ursprungsregeln

    21.11.2019 | 08.30 bis 16.30 Uhr

    IHK St.Gallen-Appenzell | Gallusstrasse 16 | 9001 St.Gallen

    Die Schweiz ist stark in die Weltwirtschaft eingebunden und zeichnet sich durch eine ausgeprägte internationale Orientierung aus. Die Schweizerische Aussenwirtschaft ist deshalb bemüht, durch den Abschluss von Freihandelsabkommen den Zugang zu ausländischen Märkten zu verbessern und so die Wettbewerbsfähigkeit für die Schweizer Exporteure zu stärken. Die Schweiz hat zusätzlich zum Freihandelabkommen mit der EU mit 31 weiteren Staaten ein Freihandelsabkommen abgeschlossen. Um von diesen Abkommen profitieren zu können, müssen die unterschiedlichen Ursprungsbedingungen und Verfahrensbestimmungen eingehalten werden. Diese sind komplex und erfordern einige Kenntnisse im Bereich der Ursprungsbestimmung. Nur wenn diese Bedingungen erfüllt sind, darf der Exporteur einen präferenziellen Ursprungsnachweis ausstellen und die Ware kann zollfrei oder zu einem reduzierten Zollansatz importiert werden. Falsche oder nicht gerechtfertigte Ursprungsangaben auf präferenziellen Ursprungsnachweisen haben nicht nur wirtschaftliche Einbussen zur Folge, sondern können auch strafrechtliche Zollverfahren für den Exporteur und den Empfänger auslösen. Erfahren Sie an diesem praxisorientierten Workshop, wie Sie die Ursprungseigenschaft Ihrer Produkte anhand der entsprechenden Listenregeln (immer abhängig von der Zolltarifnummer) bestimmen und wie Sie die verschiedenen Freihandelssysteme optimal ausnützen können. Das umfassende Nachschlagwerk wird Ihnen in der Praxis helfen.

    [mehr]

  • Sonderveranstaltung Thurgauer Technologieforum: Cyber Risk und Cyber Security - Wie sich Unternehmen schützen können

    21.11.2019 | 15.45 Uhr Besichtigung, 17.00 Uhr Referate

    Zur Rose Suisse AG | Walzmühlestrasse 60 | 8500 Frauenfeld

    Berichte über Hacker-Angriffe auf Unternehmen lassen die Sorge um die Sicherheit der IT-Infrastruktur wachsen. Die kommende Sonderveranstaltung des Thurgauer Technologieforums zeigt, wo Gefahren lauern und wie sich Firmen vor Cyberrisiken schützen können.

    [mehr]

  • Führungsworkshop für Kader in Technologieunternehmen.

    22.11.2019 | 08:00 - 17:30

    Lilienberg Unternehmerforum | Blauortstrasse 10 | 8272 Ermatingen

    Das Führungsseminar ist ausgerichtet für mittleres und oberes Kader in Technologie-Unternehmen mit KMU Strukturen. Es werden besonders Personen angesprochen die neu eine Führungsrolle erhalten haben, oder Persönlichkeiten, welche sich auf die neusten Führungsmodelle im Bereich Leadership einlassen wollen. Es wird verhalten Theorie vermittelt, sondern anwendbares Wissen und Tools die sofort eingesetzt werden können. Mit kurzen Workshops wird das Vermittelte via Fallbeispielen gleich geübt.

    [mehr]